Riedl GmbH & Co. KG
Oberflächenveredelung von Metallen

Sie erreichen uns unter Tel.: 0821-483092 oder auch Tel.: 0821-487155 und via Fax: 0821-485507


Lackiertechnik

Nach sorgfältiger (Vor-) Behandlung der Oberflächen können wir unterschiedliche, dauerhafte und beständige Beschichtungen auftragen: Ganz nach Projektanforderung und Kundenvorgabe veredeln wir Oberflächen mittels Nasslackieren, Pulverbeschichten und Metall- bzw. Flammspritzverzinkungsverfahren.

Nasslackieren

Die Nasslackierung ist nach wie vor eine weit verbreitete und effiziente Lackiertechnik. Wir achten sehr genau auf qualitativ hochwertige Vorbehandlung der Oberflächen. Zudem gehen wir von mindestens einer zweischichtigen Deckbeschichtung aus , wobei wir hochwertige Ein-Komponent- bzw. Zwei-Komponentenlacke verwenden. Die Grundierung wird fast ausnahmslos mit zinkphosphathaltigen Lacken durchgeführt.

Wir verarbeiten Lacke in Fein- und Grobstruktur sowie in allen gängigen Farbskalen und berücksichtigen selbstverständlich die vorgeschriebene Hitzebeständigkeit. Unsere Lackiertechnik ist auf technisch hochwertigem Stand.

Lackiervorschriften unserer Kunden werden genauestens eingehalten.


Pulverbeschichten

Wir verarbeiten alle Pulverlacke sowohl in Fein- , als auch in Grobstruktur. Die elektrostatische Pulverbeschichtung ist eine umweltfreundliche Einbrennlackierung. Die Oberflächen pulverbeschichteter Teile weisen eine gewisse Kratz-, Stoß- und Korrosionsfestigkeit auf.


Metallspritztechnik und Flammspritzverzinkung

Der Einsatzbereich des Metallspritzens ist umfangreich.

Mit diesem Verfahren ist ein jahrzehntelanger Korrosionsschutz für Metalle gewährleistet. Die Deckbeschichtung erhält eine optimale Oberfläche und Haftung Mit der Aufspritzung von Metallen können neue Oberflächenfunktionen (Korrosionsschutz, Oberflächenrauhigkeit etc.) unabhängig von der Basisoberfläche erreicht  werden.

In der Bildergalerie sehen Sie zwei Anwendungsbeispiele.